Language
Telefon: +49 (0) 33 701 74957 E-Mail: verein@gwgmail.de
News – Archiv

von Nicole Göttert

Landespokalfinale!!!

Grün Weiß Großbeeren e.V. 

Frank Heinze vertritt den Verein als 4. Offizieller im

Landespokalfinale am 25.05.2019 um 14.15 Uhr

Optik Rathenow vs. Energie Cottbus

LIVE im ARD zu sehen!!!

Schaut doch mal rein!

Weiterlesen …

von Michael Kraft

Regenerationstermine stehen fest

Mit der Gemeinde wurden jetzt die Termine für die Regeneration der Rasenplätze festgelegt.

Sommerferien: 20.06. – 03.08.2019
Letzte Nutzung Hauptplatz: 23.06.2019
Erstes Pflichtspiel Hauptplatz: 11.08.2019
Nutzung Kunstrasenplatz: 24.06.2019 - 28.07.2019 (in Abstimmung mit dem GHC)

Sperrung Plätze wegen Regeneration:

Trainingsplatz:

03.06.2018 - 28.07.2018 / 8 Wochen ==> Trainingsbetrieb bis 23.06.2019 auf dem Haupt- und Kleinfeldplatz

Hauptplatz:

24.06.2019 - 04.08.2019 / 6 Wochen

Kleinfeldplatz:

24.06.2019 - 04.08.2019 / 6 Wochen + evtl. 1 Woche Verlängerung

Weiterlesen …

von Michael Kraft

Reinigungskraft immer noch gesucht

„Der Verein sucht immer noch eine Reinigungskraft, also Jemanden, die/der ab sofort mit Engagement und Schaffenskraft bereit ist, sich 3 x die Woche jeweils 2 Std. für eine angemessene Bezahlung um die Sauberkeit in unseren Räumlichkeiten ( außer Hattrick) zu kümmern. Bei Interesse, bitte Armin Schwarz anrufen oder ein anderes Vorstandsmitglied ansprechen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!“

Ansprechpartner:

Armin Schwarz
Tel.: 0176 32756046
Email: schwarz@gwgmail.de

 

Weiterlesen …

von Nicole Göttert

01.05.2019 Pokalendspiele

Pokalfinale 2019

Liebe Mitglieder, liebe Sportfreunde

Es ist 7.00 Uhr morgens und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Es ist bewölkt mit leichtem Wind, aber auch ein paar Tropfen von oben halten das Orga- Team des SV Grün-Weiß Großbeeren e.V. nicht auf, für die Pokalendspiele alles vorzubereiten.
In mühevollen Arbeitseinsätzen haben der Verein und seine Mitglieder alles daran gesetzt, anlässlich des 90-jährigen Vereins-Jubiläums ein schönes Gelände in neu strahlendem Glanz vorzubereiten. Es wurden Netze ausgetauscht, Tore gestrichen, eine neue Barriere im Rahmen des KIP gesetzt und viele kleine Verschönerungsarbeiten durchgeführt.
 
Die Verantwortlichen des KFV fahren, gefolgt von den Schiedsrichtern, vor es kann endlich losgehen.
Die ersten Mannschaften rücken mit Ihren Bussen an. Die Damen des SG Großziethen machten den Anfang, gefolgt vom Gegner von SG Phönix Wildau 95. Beide Mannschaften machten sich auf dem Hauptplatz warm, während dessen das Orgateam um Nicole Göttert alles für das erste Spiel und den Zuschauerandrang vorbereitete.
Die Ordner waren postiert und Parkplätze für alle Zuschauer ausgeschildert. Das Hattrick-Team um Jutta Stuwe stand bereit, um die, wie sich später herausstellte, über 1000 Gäste zu versorgen. Die Endspiele konnten beginnen.
10 Uhr Anpfiff des Pokalendspiels der Damen. Die Partie entschied die Mannschaft um Phönix Wildau mit 5:0 für sich und ging als Pokalsieger aus diesem Finale hervor. Glückwunsch in diesem Sinne dennoch an beide Mannschaften, denn man muss es auch erstmal bis hierhin schaffen und das ist eine LEISTUNG, die man anerkennen sollten.

Es ging um 12 Uhr direkt weiter auf dem Eichenhügel mit dem Endspiel der Ü35. Hier holte sich ebenso die SG Phönix Wildau 95 den Sieg nach einem sehr spannenden 3:2 gegen die Herren von SG Niederlehme, die bis zum Schluss gefightet haben.
 
Die Fans vom SG Phönix Wildau 95 konnten nun mit Ihren Mannschaften einen Doppelsieg für den Verein feiern.
Es gab nicht nur auf dem Feld Emotionen, denn auch auf den Zuschauerrängen hat man die Spiele mitverfolgt.
 
Der Wettergott meinte es ab Mittag richtig gut mit uns und schenkte dem Eichenhügel Sonnenstrahlen und warme 17 Grad.
Also ging es um 14 Uhr direkt weiter mit dem Endspiel des MAZ-Pokals SG Großziethen II[ gegen den SV Waßmannsdorf II.
Letztlich musste sich Waßmannsdorf II in der 2.Halbzeit der Angriffsflut von Großziethen geschlagen geben. Am Ende stand es 8:0 für die Herren der Großziethen II. Auch hier Glückwunsch an beide Mannschaften.
Das Pokalfinale der 1.Männer rückte nun in den Vordergrund.
 
Um 16 Uhr kam es dann zum Höhepunkt des Tages, dem Endspiel um den Kreispokal 2019 vom Fußballkreis Dahme-Fläming. Die Zuschauer waren sehr gespannt, es traten die Mannschaften auf den Platz und begrüßten Ihre Fans.
Es gab in der 1.Halbzeit ein spannendes Spiel, welches dann aber mit Beginn 2.Halbzeit vom VFB Trebbin schnell entschieden wurde. Der VfB Trebbin gewann sehr deutlich gegen die Männer vom SV Waßmannsdorf 1956 mit 7:0.
Dennoch Hut ab an alle Mannschaften des heutigen Turniers, es haben alle Ihr bestes gegeben.
 
Wenn man solch ein großes Event auf die Beine stellen will, dann muss natürlich auch ein gutes Catering her.
KEIN PROBLEM für den SV Grün-Weiß Großbeeren e.V. Mit dem Sportcasino Hattrick und der Pächterin Jutta Struwe hat der Verein einen super Partner. Das Hattrick-Team hat die rund 1050 Gäste, die den Eichenhügel am Mittwoch besucht haben, mit allem versorgt. Das Bier war kalt, der Kaffee heiß. Die zahlreichen Kuchen, die gebacken wurden, "gingen weg wie warme Semmeln". Die Grillstände liefen den ganzen Tag auf Hochtouren. Es musste keiner hungrig oder durstig vom Platz gehen.
 
Die enge Zusammenarbeit zwischen dem Vorstand und dem Hattrick Team, sowie die Unterstützung von unseren Mitgliedern, Trainern, Spielern, die sich teilweise als Ordner zur Verfügung gestellt haben, und natürlich auch dem FLB , haben diesen Tag so erfolgreich gemacht. An alle Beteiligten nochmals ein großes Dankeschön von mir!
An dieser Stelle möchte ich mich nochmal für die zahlreichen Helfer bedanken. Ohne solch tolle Menschen, die Ihr Herzblut da rein stecken, wäre dies so nicht möglich gewesen.
Danke auch an unseren Ordnerchef Kevin Liebenow, der mit seinen fast 50 Ordnern über den ganzen Tag verteilt, für Sicherheit und einen reibungslosen Ablauf gesorgt hat.
Danke auch an meine Vorstandskollegen Michael Kraft, Armin Schwarz, Beate Sammel und Bernd Wasiak - es macht immer wieder Spaß gemeinsam mit euch solche Großveranstaltungen umzusetzen.
Außerdem auch noch ein ganz großes Dankeschön an unsere Jugendschutzbeauftragte Franzi und unseren Jugendleiter Enrico Heinze, die ebenso tatkräftig unterstützt haben. Zudem möchten wir den Firmen Dachser und Blenn Transporte danken, dass sie mit dafür sorgten, dass die Siegerehrungen auf einem LKW stattfinden konnten.
Die Krönung des gesamten Tages war dann noch mit die Übergabe der DFB-Ehrennadel für "Heinz Rabe" durch den KFV und die Ernennung von "Kevin Liebenow" und "Frank Heinze" zu Ehrenmitgliedern des SV Grün-Weiß Großbeeren.
 
Alles in allem war es ein gelungener Tag für uns und ganz nach unserem Slogan "Gemeinsam erfolgreich!"
 

Weiterlesen …

von Nicole Göttert

Pokalfinale 2019

Pokalfinale 2019

Liebe Sportfreunde,
Wer am 01.Mai 2019 noch nichts vor hat...
Genießt einen fußballreichen Tag auf dem Eichenhügel.
Als Austragungsort für die Pokalerndspiele hat sich der SV Grün-Weiß Großbeeren vorbereitet und freut sich auf spannende Partien und viele Zuschauer.
Einlass ab 9.00 Uhr 
Wir starten um 10 Uhr mit dem ersten Spiel der Frauen.
Anbei findet Ihr eine Spielübersicht um gut informiert zu sein, wann welche Spiele stattfinden.
Für das leibliche Wohl sorgt unser Hattrick Team um Chefin "Jutta Struwe": es gibt neben Kuchen auch Fleisch und Würstchen vom Grill. Das kühle Bierchen zum Spiel darf natürlich auch nicht fehlen.
Für all das ist gesorgt.
Parkplätze für die Gäste die mit dem Auto anreisen sind im Zentrum von Großbeeren ausgeschildert. Ca. 500m vom Sportplatz "Auf dem Eichenhügel" entfernt.
Parken kann man auf dem Parkplatz der Schule, dem Großbeerener Gutshof gegenüber der Volksbank und auf dem Edeka Parkplatz.
Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und wünschen allen einen tollen Tanz in den Mai.
Der SV Grün-Weiß Großbeeren e.V.

 

Weiterlesen …

von Nicole Göttert

Projekt "Kleinfeld" auf dem Eichenhügel

INITIATIVE von Detmar Jarosch Projekt "Erneuerung Kleinfeld Ballfangnetze"

Liebe Mitglieder des SV Grün Weiß Großbeeren e.V.

 

Wir möchten uns bei allen aktiven Spielern, Eltern, Trainern, Co- Trainer und Betreuer aus den Mannschaften

1.Männer
2. Männer
Ü35
Damen
C1 und C2- Jugend
D2 Jugend
F1- Jugend
F2- Jugend
G- Jugend

sowie unserem Jugendleiter und dem Vorstandsvorsitzenden Michael Kraft für Ihr unglaubliches Engagement danken.

Wir haben das Kleinfeldnetz ersetzt, die Pfosten gestrichen, die dann noch mit der Mannschafts-Unterschrift verziert werden, die neuen Mülleimer sind angebracht, die Trainerbänke haben einen neuen Anstrich erhalten, die neuen Sitzbänke ( spnsored by BER) und die Bandenelemente unserer Sponsoren sind ebenfalls vorbereitet. 

Es ist nicht immer leicht "Freiwillige Helfer" zu finden, auch wenn es in unserer Satzung als Pflicht steht, sind doch die Meinungen oft verschieden. Wir hoffen natürlich, dass in den nächsten Einsätzen, die in diesem Jahr noch folgen werden, sich der ein oder andere noch einbringen wird und es nicht immer die Gleichen sind, die mit anpacken.
Wir freuen uns dennoch riesig über diesen Erfolg, den wir an diesem Wochenende verzeichnen konnten und können uns nun auf die weiteren Projekte stürzen.

Grün-Weiß schläft nie und hat noch Vieles vor!!!

Gemeinsam erfolgreich! 

Weiterlesen …

von Nicole Göttert

Arbeitseinsatz Projekt "Kleinfeld"

INITIATIVE von Detmar Jarosch Projekt "Erneuerung Kleinfeld Ballfangnetze"

Liebe Mitglieder des SV Grün Weiß Großbeeren e.V.

wie der ein oder andere sicher bereits mitbekommen hat, haben wir Dank eines unserer Mitglieder/Trainer die tolle Aktion ins Leben rufen können den Kleinfeldplatz mit neuen Ballfangzäunen auszustatten.

Das Material haben wir zusammen, nun fehlt uns noch die "Manpower" um das Ganze umzusetzen.

Aus diesem Grund möchten wir zu einem Großeinsatz aufrufen und euch um Unterstützung bitten.

In erster Linie geht es hier um alle Mannschaften aus der Abteilung Fußball, aber auch die anderen Abteilungen sind herzlich willkommen uns zu unterstützen da wir ein Verein sind und nur "Gemeinsam erfolgreich!"

Der Arbeitseinsatz findet am Sa. den 13.4 und So. den 14.4. ab 10 Uhr statt.

geplant sind das:

- neu streichen der Masten (Samstag)

- wir benötigen Helfer mit Schleifern, Drahtbürsten, Kabeltrommeln und Leitern

anschließend streich-motivierte Hände aus jeder Mannschaft (A-G Jugend, Ü-Mannschaften, 1. und 2. Männer/Damen)

(Pinsel und Farbe sowie Verpflegung stellt der Verein zur Verfügung)

- montieren der neuen Netze (Sonntag)

- aufstellen und streichen von Sitzbänken (entlang der neuen Barriere)

- streichen der 2 Trainerbänke auf dem Hauptplatz ( Vorbereitung fürs Pokalfinale)

Da wir alle Nutzen an dieser Modernisierung haben bitte ich alle Trainer, Eltern, Spieler und Spielerinnen haltet euch einen der Termine bitte frei und unterstützt uns.

JEDER KANN HELFEN!!!

Für Fragen/Zusagen zum jeweiligen Termin wendet euch bitte an Nicole Göttert und Michael Kraft, da wir das organisieren müssen ist eine Vorab Anmeldung bis 10.04.2019 erforderlich.

Bitte auch mit Info welche Hilfsmittel mitgebracht werden können.

Vielen Dank für eure Hilfe und AUF GEHT`S !

Weiterlesen …

von Nicole Göttert

Ausschreibung „Deutsch - Chinesischer Jugendaustausch 2019“

China, das Land der Mitte: 1,5 Milliarden Menschen, faszinierend, kulturell vielfältig, absolut dynamisch.
Die Brandenburgische Sportjugend im LSB e.V. (BSJ) bietet auch im Jahr 2019 die Möglichkeit genau
das hautnah zu erleben, China kennen zu lernen und mit chinesischen Jugendlichen Freundschaften
zu schließen. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt mit der Cottbuser Sportjugend
Die Cottbuser Sportjugend sucht deshalb interessierte Jugendliche im Alter zwischen 18 und 26
Jahren für das folgende Jugendaustauschprogramm:

Teilnehmende: 10 deutsche Jugendliche aus dem Landes Brandenburg und 10 chinesische
Jugendliche aus Peking.
 Programm: Die deutschen und chinesischen Jugendlichen verbringen die erste Zeit vom 02.07.-
09.07.2019 gemeinsam in Deutschland und reisen am 09.07.2019 gemeinsam nach China. Bitte
beachtet, dass ihr am kompletten Programm in Deutschland und China teilnehmen sollt.
 Über die Besuchsorte in China wird im Laufe der Vorbereitung kommuniziert. Partnerorganisation in
China ist die „Beijing Youth Federation“.
 Kosten: Der Jugendaustausch wird teilweise aus Mitteln des Kinder- und Jugendplan (KJP) gefördert.
Der Teilnehmerbeitrag beträgt 780,00 € pro Person. Hier sind folgende Kosten enthalten:
Vorbereitungstreffen, Flüge (Lufthansa LH 2043, LF 722, LH 723, LH 2754, Berlin-München-Peking
und zurück), Visum (über BSJ), Unterkunft (im Sportzentrum Cottbus; in China ortsüblich 3* Hotel),
Delegationsshirt, Unfall- und Haftpflichtversicherung, Reisenotfallversicherung
Auslandsreisekrankenversicherung, Reiserücktrittsversicherung.
 Vorbereitungsseminar: Das Vorbereitungsseminar ist eine Pflichtveranstaltung und findet
voraussichtlich am 25.05.2019 von 10:00 bis 17:00 Uhr im Sportzentrum Cottbus statt (über
Änderungen des Vorbereitungstreffens werdet ihr bis 20 Tage vor Beginn informiert).
Bewerbungen bitte bis spätestens 14.04.2019 mit dem beigefügten Formular an
Cottbuser Sportjugend e.V., Herrn Matthias Boddeutsch,
sportjugend@stsb-cb.de senden.
Eine frühzeitige Anmeldung wird aufgrund der begrenzten Plätze empfohlen!
Rückfragen unter o.g. E-Mailadresse oder
telefonisch unter 0355/5292216 oder 0152/32067328
Wir bitten unbedingt um Beachtung unserer Reisebedingungen 2019 (sh. Anhang)!

 

Weiterlesen …

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Copyright 2017-2018 SV Grün-Weiß Großbeeren